Abschied nach 175 Auftritten

Sie hat so ziemlich jede Rolle gespielt, die im plattdeutschen Theater vorstellbar ist: Heidrun Eilers war die Flotte, aber auch mal die doofe Magd, sie war die reiche Dame und arme Pennerin. Auch als Patientin in Unterwäsche und Verführerin in Dessous ging sie auf die Bühne. Aber jetzt ist Schluss: Nach der letzten Aufführung der Speelköppel Ekern in dieser Saison verabschiedete sich Heidrun Eilers von der Bühne.